Miteinander geht es besser

                                                                                                            Soziale Kompetenz

Sympathie und ein respektvoller Umgang miteinander sind wichtige Vorraussetzungen für soziale Kontakte zu anderen Erwachsenen und Kindern. Die Kinder erfahren, dass die Zusammenarbeit mit anderen Menschen positiv und hilfreich sein kann. Diese Kooperation üben sie z.B. beim gemeinsamen Spiel, beim Tischdecken oder in Projekten.

Natürlich treten auch  im Kleinkindalter zwischenmenschliche Konflikte auf. Wir unterstützen die Kinder aktiv darin, Lösungsmöglichkeiten zu finden.

   

   

 

Dieses geschieht durch Gespräche, Rollenspiele, Geschichten oder Bilderbücher zum Thema.

 Deshalb ist der Aufbau einer guten Beziehung zu jedem einzelnen Kind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, genau so wie ein freundlicher Umgangston in unserer ARCHE selbstverständlich ist. Klare, nachvollziehbare Regeln, die mit den Kindern besprochen werden, geben ihnen Freiräume, aber auch Sicherheit.

         

Kinder brauchen Zuwendung und Geborgenheit. Daher bedingt unsere Arbeit einen partnerschaftlichen Erziehungsstil der von Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

"Partnerschaftlicher Erziehungsstil heißt: Wir gehen mit den Kindern so um, wie wir wünschen, dass generell auch mit uns umgegangen wird. Dieses Prinzip der Reversibilität ist die goldene Regel des Erziehungsverhaltens."

(aus: Der Lebensbezogene Ansatz im Kindergarten, N. Huppertz, Herder Verlag 2003)

 

                                                                                                                                  

 
Copyright © 2007 [Evangelische Kindertagesstätte ARCHE, Dorsten]. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 19. Juni 2016.